Autoband Am Haken endet die Betriebsgefahr

Geht ein Auto nach einem technischen Defekt in Flammen auf und beschädigt andere Fahrzeuge, haftet der Halter. Es sei denn, ein Abschleppunternehmer hat den Havaristen bereits verladen.

Auf der Ladefläche eines Abschleppwagens war ein Pkw in Brand geraten und hatte diesen dabei beschädigt. Der Abschleppunternehmer wollte darauf den Schaden vom Besitzer des abgeschleppten Wagens ersetzt haben. Er verwies auf die sogenannte allgemeine Betriebsgefahr eines Autos. Die Richter des OLG Karlsruhe aber verneinten dies: Von einem abgeschleppten und vollständig aufgeladenen Fahrzeug gehe keine Betriebsgefahr mehr aus. Das Abschleppfahrzeug und das darauf befindliche Auto bildeten eine Einheit, auf die der Autofahrer keinen Einfluss mehr habe. Daher müsse er auch nicht haften (Az.: 13 U 15/14).

Neues Heft
firmenauto test drive 2022
test drive 2022 Teaser Jetzt anmelden!

Kostenlos und exklusiv: Testen Sie die neuesten Elektromodelle

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

fa 06 2022 Titel
06/2022 9. September 2022 Inhalt zeigen
firmenauto Fahrtrainings
fa Fahrertraining 2021 Hier geht´s zur Anmeldung

Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2022

Beliebte Artikel Dienstreisen sind nicht pauschal abrechenbar. Fluggastrechte Auch für "zu früh" gibt es Entschädigungen Radar 2021 Tempolimit übersehen Unwissenheit schützt nicht
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.