Citroen, Peugeot, Opel

Transporter werden elektrisch

Peugeot Boxer und Citroen Jumper Foto: Peugeot

PSA bringt 2020 die ersten E-Transporter. Ab 2021 soll es dann in allen Nutzfahrzeugbaureihen des PSA-Konzerns E-Modelle geben.

PSA startet 2020 mit der Elektrifizierung seiner Transporter-Baureihen. Den Start machen die E-Varianten von Peugeot Expert, Citroen Jumpy und Opel/Vauxhall Vivaro, die es mit zwei unterschiedlichen Akku-Stufen geben wird. Die Ausführung mit 50 kWh soll über bis zu 200 Kilometer Reichweite verfügen, die mit 75 kWh über bis zu 300 Kilometer (jeweils nach WLTP). Bis 2021 wird es laut PSA in allen Nutzfahrzeug-Baureihen des Konzerns rein elektrische Varianten geben. Dazu zählen die großen Modelle Peugeot Boxer, Citroen Jumper und das kleinere Trio Peugeot Partner, Citroen Berlingo und Opel Combo sowie deren Pkw-Derivate.

Toyota Pro Ace
Transporter und Kombi
Neues Heft
firmenauto 11 2019 Titel
11-12/2019 25. Oktober 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Elektro-Strategie von Opel Brennstoffzelle für Transporter Mercedes Kastenwagen Plus Vans mit Mehrausstattung
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.