Schließen

Europas Bestseller

Jagd auf den Golf

Foto: Opel

Unangefochtener beliebtestes Modell ist auch in Europa der Golf. Andere Autos konnten sich aber im vergangenen Monat deutlicher verbessern.

Zu den Verkaufsschlagern auf dem europäischen Pkw-Markt gehörten im Januar mit dem Golf und Polo wieder zwei Volkswagen. Zwei brandneue Modelle bliesen aber im Januar zur Jagd auf die Allzeit-Lieblinge: Der Kleinwagen Opel Corsa, der in einigen Märkten unter der Marke Vauxhall läuft, konnte seinen Absatz im Vergleich zu 2014 um fast 50 Prozent steigern. Nissans Kompakt-SUV Qashqai verzeichnete im Januar ein Plus von 42 Prozent, so die Zahlen des Marktbeobachters Jato.

In absoluten Zahlen ist die Konkurrenz aber noch ein gutes Stück entfernt: Bestseller Golf verkaufte sich im Januar europaweit 41.307-mal (+5%), das SUV Qashqai, zwar hochge-bockt, aber ebenfalls Kompaktklasse, 18.163-mal. Vom Polo konnte VW 23.512 Exemplare absetzen (+3%), 21.225 Käufer entschieden sich für den Opel Corsa. Ebenfalls unter den Top-Ten der meistverkauften Modelle sind Renault Clio, Ford Fiesta, Skoda Octavia, Peugeot 208, Audi A4 und Toyota Yaris.

Neues Heft
firmenauto Titel 10 2018
10/2018 20. September 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Titel Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Mercedes S 560 e Mehr Reichweite, mehr PS So plant Opel seine Zukunft Acht neue Modelle bis Ende 2020
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.