Fehlende Garantie ist Sachmangel

Geld zurück – und zwar sofort

Schlüsselübergabe Leasing Foto: MB

Bei einem Gebrauchtwagen ist eine noch bestehende Herstellergarantie ein wertsteigerndes Extra. Fehlt sie, kann ein Mangel vorliegen.

Verfügt ein Gebrauchtwagen nicht über die versprochene Herstellergarantie, liegt ein Sachmangel vor. Der Käufer kann das Fahrzeug in solch einem Fall ohne Fristsetzung zurückgeben, wie nun das Oberlandesgericht Zweibrücken klargestellt hat.

In dem verhandelten Fall hatte der Kläger bei einem gewerblichen Händler einen Gebrauchtwagen gekauft, der laut Vertrag noch über eine Werksgarantie verfügte. Weil der Vorbesitzer eine der vorgeschriebenen Wartungstermine verpasst hatte, war diese aber bereits verfallen, wie sich später herausstellte. Daraufhin wollte der Käufer sein Geld zurück. Zu Recht, wie das OLG entschied. Weil eine Nacherfüllung in diesem Fall nicht möglich ist, konnte sogar eine Fristsetzung unterbleiben.

Neues Heft
firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Opel Combo Tour 2.0 CDTi beladen, Ladefläche Lkw-Urteil mit Signalwirkung Betriebsgefahr beim Be- und Entladen Einparken Freier Parkplatz Blockieren kann teuer werden
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.