Firmenauto

BMW und PSA arbeiten zusammen

Hybrid: BMW und PSA arbeiten zusammen Foto: Bild: PSA

BMW und PSA Peugeot Citroën haben entschieden, 100 Millionen Euro in das gemeinsame Hybridtechnologie-Joint Venture „BMW Peugeot Citroën Electrification“ zu investieren. Im zweiten Quartal werde die Arbeit aufgenommen. Bis Jahresende sollen nach Angaben der Partner 400 Mitarbeiter für das neue Unternehmen arbeiten. Fahrzeuge beider Partnerunternehmen würden ab 2014 mit den neuen Hybridkomponenten ausgestattet. Das Joint Venture wird zwei Unternehmensstandorte haben. Im Großraum München sollen Forschung und Entwicklung vorangetrieben werden. Die Produktion ist im französischen Mulhouse angesiedelt.

Neues Heft
firmenauto 11 2019 Titel
11-12/2019 25. Oktober 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Finn Auto-Abo Klimaneutral mieten Verlassene Tankstelle Tankstellen in Deutschland Aus für die Zapfsäule?
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.