Firmenauto

EU: Elektroautos gehört die Zukunft

EU: Elektroautos gehört die Zukunft Foto: Bild: RWE

Die EU-Kommission hat heute ein Eckpunktepapier zur Umsetzung energiefreundlicher Technologien in der Autoindustrie auf den Weg gebracht. Insbesondere soll laut Europäischer Union ein einheitlicher Rahmen zur Elektromobilität deren Realisierung vorantreiben. Intelligente Stromnetze und Recycling-Regeln für Autobatterien sollen neben der Sicherheit der Fahrtzeuge ebenso Vorrang haben wie einheitliche und öffentlich zugängliche Ladestationen. Durch die neue europäische Strategie würden günstige Rahmenbedingungen geschaffen, wobei der Ansatz zweigleisig sei, sagte Kommissionsvizepräsident Antonio Tajani. Einerseits soll die Effizienz herkömmlicher Motoren verbessert werden, andererseits plant die Eu die Vision von Mobilität bei extrem niedrigen CO2-Emissionen für die europäischen Verbraucher Wirklichkeit werden zu lassen. Auch die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Autoindustrie solle durch die Strategie gestärkt werden. Dass Elektrofahrzeugen die Zukunft gehört, davon sind derweil auch die Deutschen überzeugt. Laut einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom sind 60 Prozent der Deutschen der Meinung, dass Elektroautos in Zukunft Fahrzeuge mit herkömmlichen Antrieben ablösen werden. Die repräsentative Umfrage wurde vom Marktforschungsinstitut Aris im Vorfeld des E-Mobility-Gipfels in Berlin am 3. mai durchgeführt.

Neues Heft
firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Dirk Hoheisel Dirk Hoheisel im Interview "Wir wollen Robotaxi-Nutzer verstehen" Bosch Daimler Robotertaxi Automatisiertes Fahren Bosch hat Ideen für die Zukunft
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.