Firmenauto

Fuhrparkleiter verdienen mehr

Foto: Foto: Torsten Zimmermann/WWW.TOZIGRAFIE.DE

Im vergangenen Jahr ist der Verdienst von Fuhrparkmanagern etwas gestiegen. Im Durchschnitt wird dieser Job mit 40.600 Euro im Jahr vergütet. 2006 mussten sich Fuhrparkleiter noch mit durchschnittlich 38.900 Euro zufrieden geben. Auf diese Zahlen des Beratungsunternehmens Personalmarkt weist der Leasingspezialist Athlon Car Lease hin. Aus den Berechungen geht nach Angaben von Athlon Car Lease auch hervor, dass ein Viertel aller Fuhrparkmanager weniger als 31.500 Euro verdienen. Allerdings machen ein paar Jahre Berufserfahrung auch hier einiges aus: Verantwortliche eines Fuhrparks bis 30 Jahre verdienen im Schnitt knapp 30.000 Euro. Wer zwischen 30 und 40 Jahre als ist, komme auf 41.200 Euro. Beschäftigte über 40 Jahre erhalten jährlich 45.100 Euro im Durchschnitt. Spitzenverdiener mit hoher Qualifikation kämen auf mehr als 47.000 Euro. Der Einstieg in den Job ist nach Aussage von Athlon Car Lease nach wie vor auf unterschiedlichen Wegen möglich. Sowohl Kfz-Meister als auch Speditionskaufleute und  Diplom-Ingenieure seien in diesem Bereich tätig.

Neues Heft
Angebot des Monats
Tesla Model 3

Das Auto des Monats der Deutschen Leasing

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 11 2020 Titel
11/2020 27. November 2020 Inhalt zeigen
firmenauto Fahrtrainings
Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020 Hier geht´s zur Anmeldung

Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Mobilitätsdienste, vernetzte Mobilität, ÖPNV, Verkehrsmittel, Tablet Arval und Sixt Neue strategische Partnerschaft Avd übernimmt 25 Mercedes Neue Dienstwagen für Autoclub
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.