Firmenauto

Peugeot - ESP jetzt serienmäßig

Foto: Bild: Hersteller

Als einer von wenigen Importmarken rüstet Peugeot jetzt jedes Fahrzeug bis hinunter zur Basisvariante des 107 serienmäßig mit einer elektronischen Stabilitätskontrolle (ESP) aus. Erfreulich ist dabei, dass die Franzosen diese Maßnahme nicht zu einer größeren Preiserhöhung genutzt haben. Der 107 wurde nur um 40 Euro teurer (ab 9.990 Euro), der 206+ um 200 Euro (ab 10.190 Euro). Die Aufschläge liegen deutlich unterhalb der üblicherweise berechneten Kosten für solche Systeme. Bei vielen Herstellern liegt der Optionspreis für ESP um die 500 Euro.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 04_05_2020_Titel
04-05/2020 22. Mai 2020 Inhalt zeigen
E-Mobilität Testdrives
E-Mobilität Testdrives Hier geht´s zur Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Führerscheinkontrolle LapID Führerscheinkontrolle LapID Kostenloses Einstiegspaket Markentankstellen Shell und Aral am teuersten
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.