Firmenauto

Polo BiFuel kombiniert Benzin und Gas

Polo fährt mit Gas und Benzin Foto: Bild: Hersteller

VW erweitert das Angebot an BiFuel-Modellen, die wahlweise mit Flüssiggas fahren können. Der Polo BiFuel zeichnet sich durch eine hohe maximale Reichweite und geringe Treibstoffkosten aus. Dafür ist er mit einem Basispreis von 16.900 Euro deutlich teurer als ein normaler Polo, den es bereits ab 12.275 Euro gibt. Diesem 60-PS Spar-Polo hat der BiFuel mit 60 kW/82 PS allerdings ein deutliches Leistungsplus voraus. Im Gasbetrieb begnügt er sich mit durchschnittlich 7,6 Liter Autogas auf 100 Kilometer (123 g/km CO2) und schafft mit dem 52 Liter-Gastank eine Strecke von 680 Kilometern. Nach dem Umschalten auf Benzinbetrieb liegt der Verbrauch bei 6,0 Litern Superbenzin. Das entspricht CO2-Emissionen von 139 g/km. In Kombination aus Benzin und Gas hat der Polo BiFuel eine rechnerische Reichweite von 1.400 Kilometern. Der Vorteil im Gasbetrieb liegt vor allem in den niedrigen Treibstoffkosten von lediglich 5,40 Euro je 100 Kilometer.

Neues Heft
FA 12 2018 Titel
12/2018 16. November 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Titel Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Hersteller ändern ihre Verkaufsstrategie zu sparsameren statt vielen Fahrzeugen. CO2-Flottenausstoß Hersteller ändern Verkaufsstrategie DKV erweitert Servicenetz 150 neue Aral-Stationen im Netz
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.