Firmenauto

Schlagloch-Schäden: Fahrer zahlen selbst

Foto: Foto: Torsten Zimmermann/WWW.TOZIGRAFIE.DE

Fahrer müssen durch Schlaglöcher im Winter entstandene Schäden an ihrem Wagen in der Regel selbst bezahlen. Wegen des Wetters müssten Fahrer mit Schlaglöchern rechnen und ihre Geschwindigkeit anpassen, erklärte Michael Burmann von der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein in Berlin dem DPA-Themendienst. «Der Kraftfahrer hat keinen Anspruch darauf, dass die Straße aussieht wie geleckt», sagte der Experte. Die Gemeinde müsse allerdings für Schäden durch Schlaglöcher dann haften, wenn sie dem Autofahrer unerwartet in die Quere kommen. Das sei zum Beispiel bei nagelneuen, einwandfreien Straßen der Fall. Gleiches gelte für Löcher, die unmittelbar hinter Kurven liegen und nicht durch ein Warnschild gekennzeichnet sind, erläuterte Burmann.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 02 2021 Titel
02/2021 19. Februar 2021 Inhalt zeigen
firmenauto Fahrtrainings
Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020 Hier geht´s zur Anmeldung

Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Martin Kaus für Bundesverband Fuhrparkmanagement Neuer Referent für UVV und BG App für Dienstwagen-Fahrer VWFS bündelt Auto-Infos in App
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.