Firmenauto

VCD sucht Vorreiter für den Klimaschutz

Foto: Foto: Torsten Zimmermann/WWW.TOZIGRAFIE.DE

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) fordert Leasingunternehmen auf der Kampagne „Cleaner Car Contracts“ (CCC) beizutreten. Sie sollen damit ein Zeichen für besonderes Umweltengagement setzen. Der VCD will dadurch die Nachfrage nach sparsamen Autos verstärken. Europaweit werden laut VCD bereits 30 Prozent der Neuwagen durch Leasingunternehmen angeschafft, in Deutschland seien es sogar 60 Prozent. Dadurch komme Leasingunternehmen eine enorme Nachfragemacht zu. Leasingunternehmen und Flottenbetreiber könnten deshalb durch eine gezielte Flottenpolitik einen wesentlichen Beitrag zur Verringerung des Verbrauchs und der CO2-Emissionen leisten. Unternehmen, die sich besonders ehrgeizige Klimaziele setzen und viele Kunden für die Nutzung sparsamerer Fahrzeuge gewinnen, werden laut VCD auf der Kampagnen-Homepage vorgestellt und mit dem „Cleaner Car Contracts-Award“ ausgezeichnet. Die Kampagne wird neben dem VCD auch von Umweltverbänden aus Dänemark, Großbritannien, Frankreich, Italien und den Niederlanden getragen. Weitere Infos bietet der VCD im Internet unter www.vcd.org/flottenmanagement.html.

Neues Heft
firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel 900 Transporter für ISS Renault startet große Fahrzeuglieferung Fleet Convention Österreich Branchentreff für Österreich in Wien
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.