Firmenauto

Volkswagen nur noch auf Platz 4

Foto: Foto: Torsten Zimmermann/WWW.TOZIGRAFIE.DE

Der deutsche Volkswagen-Konzern ist unter den absatzstärksten Automobilherstellern der Welt im Jahr 2010 auf den vierten Platz zurückgefallen. Überholt wurden die Wolfsburger von der französisch-japanischen Allianz Renault/Nissan.  Renault zählt jedoch anders als Volkswagen: Die Franzosen zählen, wie auch schon 2009, alle Lada-Verkäufe aus der gut 25-prozentigen Beteiligung am russischen Hersteller Avto VAZ vollständig mit zum eigenen Absatz. Bei VW werden Minderheitsbeteiligungen wie Porsche oder MAN beim Absatz nicht konsolidiert. An der Spitze der Hersteller bleibt nach Recherchen des Branchenwirtschaftsmagazins „Automobil Produktion“ auch 2010 der Toyota-Konzern. An zweiter Stelle liegt General Motors (GM). Die Amerikaner konnten den Abstand zum Auto-Riesen aus Japan allerdings auf weniger als 30.000 Fahrzeuge reduzieren. Grund dafür seien vor allem die Rückrufaktionen Toyotas im Jahr 2010 sowie der wiedererstarkte US-Markt. GM konnte zudem seine Performance in China deutlich steigern. GM verkaufte in Reich der Mitte mehr Autos (2,352 Millionen) als auf dem amerikanischen Heimatmarkt (2,215 Millionen). Die Volkswagen-Marken schafften in China 2010 einen Absatz von 1,92 Millionen Fahrzeugen. Daimler konnte den 11. Rang aus dem Vorjahr behaupten und verkaufte mit 1,891 Millionen Fahrzeugen 21,9 Prozent mehr als 2009. Das war zugleich die höchste Steigerungsrate unter den größten  15 Automobilherstellern der Welt.  BMW rutschte vom 12. auf den 13. Platz ab, konnte seinen Absatz aber ebenfalls um 13,6 Prozent auf 1,461 Millionen Autos steigern. Die Top 15 der Automobilhersteller im Überblick: 1.       Toyota                   8,418 Millionen2.       General Motors   8,390 Millionen3.       Nissan/Renault    7,276 Millionen4.       Volkswagen          7,140 Millionen5.       Hyundai/Kia          5,702 Millionen6.       Ford                        5,313 Millionen7.       PSA                         3,602 Millionen8.       Honda                    3,555 Millionen9.       Suzuki                     2,592 Millionen10.   Fiat                          2,224 Millionen11.   Daimler                   1,891 Millionen12.   Chrysler                  1,516 Millionen13.   BMW                       1,461 Millionen14.   Mazda                     1,286 Millionen15.   Mitsubishi               1,078 Millionen

Neues Heft
firmenauto 07 2019 Titel
07/2019 28. Juni 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel BAG kontrolliert Lkw-Fahrer Kontrollfahrzeuge 100 Transporter produziert Autovermietung, Mietwagen, Schild Autovermieter Europcar übernimmt Buchbinder
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.