Schließen

Ford Focus ST Turnier

Sportler mit Raumreserve

Foto: Ford

Den neuen Ford Focus ST wird es wie in der Vorgängergeneration auch als Kombi geben. Zwei Motoren stehen zur Wahl.

Ford legt das Focus-Topmodell ST auch als Kombi auf. Den Antrieb übernimmt wie in der fünftürigen Limousine wahlweise der auch aus dem Sportwagen Mustang bekannte 2,3-Liter-Vierzylinderbenziner mit 280 PS oder ein 190 PS starker 2,0-Liter-Vierzylinderdiesel. Gekoppelt sind die Turbomotoren an eine Sechsgang-Handschaltung, gegen Aufpreis ist für den Benziner eine Siebengang-Automatik zu haben.

Die Preise starten bei 27.815 Euro (alle Preise netto) für den Diesel, die Ausführung mit Ottomotor kostet ab 28.655 Euro. Wie die bereits vorgestellte ST-Limousine (ab 26.806 Euro) kommt der Kombi im Juli auf den Markt.

Kaufberatung Ford Focus 2019
Was Sie über den Focus wissen müssen
Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Mercedes G-Klasse Stronger than time Mercedes G-Klasse Stronger than time Sondermodell mit Sondermotor  Fiat 500 Rockstar 2019 Fiat 500 Rockstar 2019 Da steckt Musik drin
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen