Lockdown im November

So ist die Parksituation in Städten

Foto: SPX

Der November-Lockdown macht sich in den Innenstädten bemerkbar: Es wird weniger geparkt. Allerdings fällt der Rückgang im Vergleich zum März gering aus.

Der seit dem 2. November geltende Teil-Lockdown hat deutlich weniger Einfluss auf die Parkplatznutzung als der erste umfassende Lockdown im März. Daten des Parkplatzdienstleisters "Park Now" zeigen, dass zwar in den Innenstädten in der ersten Novemberwoche um 13 Prozent weniger geparkt wurde, im Vergleich zum März fällt der Rückgang aber deutlich geringer aus. Damals gingen die Parkvorgänge in der ersten Woche des Lockdowns um 41 Prozent zurück.

Zustieg zum Fuehrerraum Öffentlicher Verkehr Statistik Weniger Busse und Bahnen

Die Gründe dafür liegen in den umfangreicheren Einschränkungen, die Anfang des Jahres unter anderem mit der Schließung von Geschäften und Schulen sowie durch die Reduzierung der sozialen Kontakte und Ausgangsbeschränkungen geprägt wurden. Erst in den Sommermonaten erreichte die Parkvorgänge das Februarniveau.

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto Fahrtrainings
Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020 Hier geht´s zur Anmeldung

Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020

firmenauto 01 2021 Titel
01/2021 11. Dezember 2020 Inhalt zeigen
Beliebte Artikel Flugreisen während Corona Hygiene auf Dienstreisen Hertz Minilease Autoabo Auto-Abo vom Vermieter
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.