Neuzulassungen

SUV boomen im Mai

Foto: Opel

Die Neuzulassungs-Statistik für den Monat Mai zeigt: Die Autokäufer haben fast 40 Prozent mehr SUV zugelassen als im gleichen Monat 2015.

Im Mai haben die Autokäufer fast 40 Prozent mehr SUV zugelassen als im gleichen Monat 2015. 35.699 Zulassungen in diesem Segment haben die Statistiker des Kraftfahrt-Bundesamtes gezählt, das entspricht einem Anteil von 12,4 Prozent an allen Neuzulassungen.
 
Damit sind die SUV-Neuzulassungen auf einem Niveau mit den Verkäufen in der Mittelklasse (rund 36.000 Exemplare), die einen Anteil von 12,5 Prozent ausmachen. Was den landläufigen SUV-Begriff betrifft, dürfte das Segment längst die Nase vorn haben: Bei der KBA-Statistik nicht als SUV berücksichtigt werden nämlich Fahrzeuge wie Segmentsbestseller VW Tiguan, der als Geländewagen gewertet wird. Beliebteste Pkw-Klassen sind weiterhin Kompaktklasse (25,7 Prozent) und Kleinwagen (15 Prozent). Meistverkauftes SUV-Modell im Mai war der Opel Mokka, mit 2.854 Exemplaren vor dem Ford Kuga (2.741).

Neues Heft
firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Opel Fabrikstraße Pkw-Markt im April Neuzulassungen schwächeln Doblo Autobanken mit Rekordergebnis Erfolgreiches Geschäftsjahr 2018
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.