Was Leasinggesellschaften bieten (2019)

Der Markt in Zahlen

Leasing, Tablet, Berechnung, kalkulation, Auto, Konfigurator Foto: Adobe Stock/Bughdaryan

Die Leasingbranche ist im ständigen Umbruch. Mobilitätsbudgets, flexible Laufzeiten und neue Antriebe machen die Angebote vielseitig wie nie. Die Marktübersicht Leasing zeigt, wie die Gesellschaften aufgestellt sind.

Die Leasingbranche konnte 2018 das hohe Vorjahresniveau beibehalten. Laut dem Bundesverband deutscher Leasing-Unternehmen (BDL) waren 39,7 Prozent der 2017 neu zugelassenen Autos geleast. Damit blieb die Quote gegenüber dem Vorjahr quasi unverändert. In die Zukunft schaut der BDL hingegen skeptisch. Viele konkurrierende Antriebskonzepte und Unsicherheiten bei den Dieselrestwerten sorgen weiterhin für die wenig rosige Prognose. Viele Leasinggesellschaften nutzen diese Un­sicherheit im Markt für neue Angebote. Die Deutsche Bahn Connect etwa bietet unter dem Namen Fuhrparkmanagement plus Kauffuhrparks eine Restwertgarantie und die Wiedervermarktung der Fuhrparkautos an. Mit Leasing allein ist es also nicht mehr getan, viele Anbieter stehen gerade vor dem Schritt hin zum Mobilitätsdienstleister. Immer mehr Unternehmen haben die gesamten Mobilitätskosten im Blick, der Fokus rein auf die Pkw verliert sich etwas.

Arval entwickelt gerade solche Budgetlösungen, andere Leasinggesellschaften sind noch nicht ganz so weit. Viele Unternehmen beschränken sich auf Corporate Carsharing, so seit letztem Jahr auch ALD. »Mit der neuen Lösung können Unternehmen ihren Mitarbeitern Poolfahrzeuge sowohl zur gewerblichen als auch privaten Nutzung anbieten und somit ihre Fahrzeuge effizienter auslasten sowie die Mobilitätskosten senken«, fasst ALD-Geschäftsführer Karsten Rösel die Vorteile zusammen.

Top Ten Leasinggesellschaften 2019 firmenauto Foto: firmenauto

Sixt geht noch einen Schritt weiter und bündelt alle Mobilitätsdienste in einer einzigen App. Über eine Schnittstelle können so die Reisedienste integriert werden. Nutzer der App können neben Mietwagen und Sharing-Autos auch Fahrdienste buchen. Der öffentliche Nahverkehr soll bald folgen. Beinahe selbstverständlich ist für die Münchner da der digitale Bestellprozess, der komplett online funktioniert. Andere entwickeln diesen Service gerade für Unternehmenskunden neu. »Bestellung, Bonitätsprüfung und Onlinelegitimation erfolgen noch 2019 komplett digital – die Zulassung und Auslieferung an die Wunschadresse des Kunden übernehmen wir«, so Karsten Rösel von ALD.

IFRS 16 zeigt Wirkung

Viele Leasinggesellschaften wollen die Prozesse nicht nur vereinfachen und digitalisieren, sondern auch flexibilisieren. Der neue Bilanzierungsstandard IFRS 16 betrifft zwar laut der Leasinganalyse 2018 von Dataforce nur wenige Fuhrparks, doch gleichzeitig weiß fast die Hälfte der befragten Fuhrparkleiter nicht, nach welchem Standard ihr Unternehmen bilanziert.

Bulle und Bär auf deutschem Geschäftsbericht Leasingstandard IFRS 16 Neue Regeln fürs Bilanzieren

Dem Trend zu Langzeitmiete und flexibleren Fahrzeugwechseln trägt beispielsweise Ari Fleet Rechnung. Mit Flexlease verspricht das Unternehmen flexible Laufzeit ohne Mehrkilometerabrechnung, ohne Minderwerte bei Vertragsende und mit vollen Vermarktungserlösen. Möglich macht’s eine Abrechnung der modular buchbaren Services auf Ist-Kostenbasis. Nach eigenen Angaben verdient Ari nur an der festen Dienstleistungsgebühr.

Rückgabe Leasingfahrzeuge
Abgerechnet wird zum Schluss

Doch nicht nur mehr Flexibilität fordert die Anbieter, sondern auch der zu erwartende Umschwung hin zu mehr Elektromobilität. Mit den ab Ende 2019 erhältlichen neuen E-Autos werden die Stückzahlen schnell steigen. Lease Plan nimmt derzeit viele Tesla Model 3 in die Flotte auf, doch auch kleinere Anbieter reagieren auf die neue Verfügbarkeit. Kazenmaier aus Karlsruhe etwa bietet Fördermöglichkeiten für die Einführung von E-Fahrzeugen. Im Programm »Saubere Luft« ergänzen diese Angebote die Option, den Umweltbonus über die Leasingfirma abzurechnen. Vor allem für die Klimabilanz eines Unternehmens ist der Fuhrpark ein wichtiger Hebel. X-Leasing etwa ­kompensiert für alle Neuverträge 2019 den CO2-Ausstoß, Kunden können das gegen Geld schon seit 2007 tun. Dank hohem E-Auto-Anteil tut sich das Unternehmen damit aber auch leichter als mancher ­Mitbewerber

Download Marktübersicht Leasing firmenauto 2019 Captive-Leasinggesellschaften (PDF, 0,27 MByte) Kostenlos
Download Marktübersicht Leasing firmenauto 2019 Non-Captive-Leasinggesellschaften (PDF, 0,33 MByte) Kostenlos
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Smartphone Fahrtenbuch APP Übersicht elektronische Fahrtenbücher Ohne Aufwand die Firmenwagensteuer senken Tankkarten Tankkarten 16 Tankkartenanbieter auf einen Blick
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.