Zoom

Maserati Deutschland: Achim Saurer ist neuer Geschäftsführer

Mit sofortiger Wirkung ist Achim Saurer bei Maserati für Deutschland, Österreich und die Schweiz verantwortlich.

In seiner Funktion berichtet Achim Saurer, der von Wiesbaden aus operiert, an Giulio Pastore, Leiter Maserati Europe. Dieser hatte in einer Interimsphase den deutschsprachigen Markt direkt betreut. Der 53-jährige Saurer arbeitete zuvor mehr als sieben Jahre lang in verschiedenen Führungspositionen für Audi. Zuletzt war er Geschäftsführer von Audi in Russland, davor Gesamtvertriebsleiter Südwestdeutschland. Schon damals arbeitete er vom Rhein-Main-Gebiet aus, wo auch Maserati Deutschland seinen Sitz hat. Zudem war Saurer viele Jahre Geschäftsführer eines Reifenherstellers. Er übernimmt seine Aufgabe bei Maserati Deutschland in einer Wachstumsphase: In den ersten drei Monaten 2016 steigerte das Unternehmen den Absatz in Deutschland um 42 Prozent.

Autor

Foto

Maserati

Datum

3. Mai 2016
5 4 3 2 1 5 5 2
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres