E-Auto Lieferzeiten werden kürzer

VW ID.Buzz Foto: VW

Im vergangenen Jahr benötigten E-Autokäufer eine Engelsgeduld. Mittlerweile sind die Neuwagen wieder schneller verfügbar.

Die Liefersituation bei E-Autos hat sich gegenüber dem Vorjahr deutlich entspannt. Aktuell stehen 25 Modelle innerhalb von maximal drei Monaten beim Käufer vor der Tür, wie eine Umfrage des Portals Carwow ergeben hat. Darunter befinden sich unter anderem alle Modelle von Tesla, VW ID.3 und ID.Buzz sowie Ford Mustang Mach-E und Smart #1. Wartezeiten von mehr als einem Jahr sind mittlerweile die Ausnahme: Geduld ist unter anderem nötig beim BMW iX (bis zu 12 Monate), Hyundai Ioniq 6 (bis zu 13 Monate) und Porsche Taycan (bis zu 13 Monate). Größte Geduldsprobe bleibt der Kia EV6, auf den Kunden bis zu anderthalb Jahre warten müssen.

Noch Anfang des Jahres war lediglich eine Handvoll E-Modelle mit den branchenüblichen Lieferzeiten von drei Monaten zu haben. Hintergrund waren die Nachwehen der Lieferkettenprobleme durch Corona-Krise und Ukraine-Krieg. In den kommenden Monaten dürfte sich die Situation weiter entspannen. Bis die Lieferzeiten bei allen Modellreihen auf das gewohnte Niveau sinken, wird es wohl aber noch dauern.

VW ID.Buzz Test
Bulli Reloaded
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel BYD 2023 Chinesische Pkw in Deutschland Übersichtliche Marktanteile Mercedes-Benz Produktion 2024 Pkw-Marktprognose Auf Schrumpfkurs
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.