Firmenauto

ALS Fleet Services setzt auf grüne Flotte

Foto: Foto: Torsten Zimmermann/WWW.TOZIGRAFIE.DE

Das Leasingunternehmen ASL Fleet Services, ein Unternehmen von GE Capital, will bis 2012 den durchschnittlichen CO2-Ausstoß seiner gesamten Neuwagenflotte auf 120 Gramm pro Kilometer begrenzen. Dazu hat das Unternehmen eine Absichtserklärung beim Verkehrsclub Deutschland (VCD) unterzeichnet. Den "Cleaner Car Contract" haben nach Angaben des VCD europaweit bereits zwölf Leasingfirmen und sieben größere Flottenbetreiber unterzeichnet. Sie wollen bis 2012 mehr als 100.000 effiziente Pkw mit niedrigem Spritverbräuchen und geringem CO2-Ausstoß auf die Straße bringen, erklärt der VCD. Mehr zur Kampagne und wie Unternehmen mitmachen können, lesen Sie auf der Seite des VDC unter www.vcd.org und dort unter der Rubrik Projekte.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 04_05_2020_Titel
04-05/2020 22. Mai 2020 Inhalt zeigen
E-Mobilität Testdrives
E-Mobilität Testdrives Hier geht´s zur Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Euromaster, Glasreparatur, Autoglas, Scheibenreparatur, Steinschlag Lease Plan Autoglasservice bei Euromaster Auspuff_Kolibri CO2-Flottenaustoß der Hersteller Fast alle auf Kurs
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.