Firmenauto

Ford Kuga bei Betriebskosten vorne

Ford Kuga bei Betriebskosten vorne Foto: Bild: Ford

Bei den kompakten SUV führt der Ford Kuga 4x4 die Hitliste mit den geringsten Betriebskosten an. Laut Eurotax Schwacke kostet das Auto seinen Besitzer 49,59 Euro pro einhundert Kilometer. Den zweiten Platz belegt der VW Tiguan 2.0 TDI 4Motion mit 49,74 Euro. Auf ein Jahr hochgerechnet heißt das, dass die Eigner von Kuga und Tiguan mit Folgekosten von rund 7.440 Euro pro Jahr bei einer Laufleistung von 15.000 Kilometern rechnen müssen. In die Betriebskosten werden von Eurotax Schwacke der Wertverlust eines Modells sowie andere relevante Kosten wie etwa Reifenverschleiß, Wartung, Reparaturen, Kraftstoff, Versicherungsbeiträge und Kfz-Steuer einberechnet. Bei den SUV in der Preisklasse bis 35.000 Euro geht die Betriebskostenschere teilweise ordentlich auseinander: Bleiben Kuga und Tiguan unter der 50-Euro-Marke, müssen die Besitzer der Konzernbrüder Opel Antara und Chevrolet Captiva 64,20 beziehungsweise 64,61 Euro pro einhundert Kilometer hinblättern. Aufs Jahr hochgerechnet sind das Kosten von jeweils mehr als 9.600 Euro.

Neues Heft
FA 11 2018 Titel
11/2018 19. Oktober 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Titel Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel FA 11 2018 Meldung firmenauto-Ausgabe 11/2018 Schwerpunkt: Datenschutz im Fuhrpark SquareTrip_Fleet Square Trip Fleet Flottenmanagement per App
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.