Firmenauto

Seitenstreifen soll Staus vermeiden

Ab sofort wird der Verkehr auf der A 5 im Bereich Frankfurt in beiden Richtungen über eine elektronische Verkehrslenkungsanlage auf einer Länge von 40 Kilometern gesteuert. Die Strecke zwischen Westkreuz Frankfurt und der Anschlussstelle Zeppelinheim gehört mit einer Verkehrsbelastung von etwa 150.000 Fahrzeugen täglich zu den am stärksten befahrenen Autobahnabschnitten Deutschlands. Das System reagiert auf die jeweilige Belastung mit wechselnden Tempolimits und warnt vor Gefahren wie Baustellen oder Unfällen. Außerdem werden in Stau-Spitzenzeiten die Seitenstreifen freigegeben. Dies soll die Kapazität der A 5 um 20 Prozent erhöhen. Von den 12.200 Autobahnkilometern in Deutschland sind nach Angabe des Bundesverkehrsministeriums bereits 1.300 Kilometer mit Verkehrslenkungsanlagen ausgestattet.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto 03 Titel
03/2020 27. März 2020 Inhalt zeigen
E-Mobilität Testdrives
E-Mobilität Testdrives Hier geht´s zur Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Lada Vesta SW Cross Luxus 2018 Starker CO2-Rückgang Der Verkehr hinkt hinterher Ruflfilter Corona Shut-Down Kfz-Werkstätten bleiben offen
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.