Schließen

Mercedes EQG Elektrische G-Klasse kommt 2024

Mercedes EQG 2024 Foto: Mercedes

Mercedes will bis 2030 sein komplettes Modellangebot auf Elektroantrieb umstellen. Das gilt auch für die G-Klasse, die schon in den Startlöchern steht.

Bereits 2024 wird Mercedes eine rein elektrisch angetriebene Variante seines Offroad-Klassikers G-Klasse auf den Markt bringen. Diesen überraschend frühen Zeitpunkt nannte Mercedes-Chef Ola Källenius dem Portal "Autoblog". Mitte bis spätestens Ende 2024 soll der Allrad-Elektriker demnach verfügbar sein.

Einen konkreten Ausblick auf die elektrische G-Klasse hatte Mercedes bereits im September 2021 auf der IAA mit dem Konzeptfahrzeug EQG gegeben. Zum Rüstzeug des Showcars gehören Leiterrahmen, Einzelradaufhängung an der Vorderachse und eine für die Integration des Elektroantriebs neu entwickelten Starrachse hinten. Vier radnahe und individuell ansteuerbare Elektromotoren ermöglichen einen variablen Allradantrieb. Die im Leiterrahmen integrierten Batterien sorgen zudem für einen tiefen Schwerpunkt. Eine Steigfähigkeit von bis zu 100 Prozent bei entsprechendem Untergrund soll möglich sein. Inwieweit dies auch auch in die Serienmodelle einfließen wird, ist noch nicht bekannt.

Mercedes EQS SUV
Start in drei Varianten
Neues Heft
Angebot des Monats
Bye-bye Wartezeit

30.000+ Fahrzeuge sofort verfügbar bei instamotion.

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Opel Corsa-E 2021 5 Elektroauto-Mythen Alles nur Vorurteile? Porsche 911 Carrera T 2022 Porsche 911 Carrera T Die Hyper-Basis
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

fa 08 2022 Titel
08/2022 25. November 2022 Inhalt zeigen