VDIK Mitgliederversammlung 2018

Neuer Vizepräsident gewählt

Uwe Hochgeschurtz, Vorstandsvorsitzender der Renault Deutschland AG, Vizepräsident VDIK Foto: Renault

Bei der Mitgliederversammlung des Verbandes der internationalen Fahrzeughersteller (VIDK) am 7. Juni 2018 ist Uwe Hochgeschurtz, Vorstandsvorsitzender von Renault Deutschland, zum neuen VDIK-Vizepräsidenten gewählt worden.

Seit Juni 2016 ist Uwe Hochgeschurtz Vorstandsvorsitzender bei Renault Deutschland. Er arbeitet bereits seit 2004 für die Renault Gruppe. Dort war Hochgeschurtz erst für den Bereich Marketing und Strategie Renault Nutzfahrzeuge in Paris verantwortlich. 2008 übernahm er die Position des Direktors Firmenkundengeschäft. Im April 2014 wurde er Generaldirektor für das Vertriebsgebiet „Central“ (Österreich und Schweiz). Der 55-Jährige Diplom-Kaufmann studierte BWL in Wuppertal, Birmingham, Paris und Köln.

Neues Heft
FA Titel 01 2019
01/2019 14. Dezember 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Horst Hirte, Fleetcar + Service Community Fleetcar + Service Community Neuer Business Development Manager Daimler Financial Services: Wechsel im Top-Management Mitte 2019

Daimler Financial Services AG announces Top Management Rotation Daimler Financial Services Wechsel an der Spitze
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.