Datenschutz im Fuhrpark

Keine Chance für Hacker

Foto: Adobe/ James Thew

Immer mehr Unternehmen werden Opfer von Hackerangriffen. Auch die Fuhrparkverwaltung mit ihren sensiblen Mitarbeiterdaten ist gefährdet. Wir erklären, wie Sie die Daten schützen.

Für BW Fuhrpark war es der Mega-GAU. Denn ein Hacker­angriff vom August 2020 wurde öffentlich bekannt. Daten von 709 Abgeordneten des Bundestags waren betroffen. Für sie organisiert das dem Verteidigungsministerium und der Deutschen Bahn gehörende Unternehmen einen umfangreichen Fahrdienst in und um Berlin.

Heraus kam, dass das Unternehmen Fahrdaten drei Monate lang speichert. Mit diesen Daten könnten Hacker analysieren, wann und wo sich ein bestimmter Abgeordneter aufhielt, ihn möglicherweise damit erpressen. Denkbar wäre auch, dass die Privatadressen von Abgeordneten ausgespäht würden.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

Digitalabo ab 4,83 Euro* pro Monat

* L3-Monats-Preis 14,50 Euro für das firmenauto Digitalabo Basic - Miniabo (in Deutschland).

Weiter zum Kauf
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto Titel 03 2021
03/2021 26. März 2021 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

firmenauto test drive 2021
Element Teaser Testdrive 2021 Weitere Infos und Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Beliebte Artikel Dienstwagenordnung in Unternehmen Spar-Policy statt Stillstand Parkplatz, Fuhrpark Dienstwagenregelung in Fuhrparks Ohne Car Policy geht's nicht
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.