Firmenauto

ACE: Anreize für Neuwagen schaffen

Foto: Foto: Torsten Zimmermann/WWW.TOZIGRAFIE.DE

Der Auto Club Europa (ACE) fordert finanzielle Anreize zur Beschaffung Energie sparender Fahrzeuge, um die bedrohliche Absatzkrise der Fahrzeughersteller zu bekämpfen. Dadurch soll nach Ansicht des ACE die Nachfrage der Verbraucher gestärkt werden. Gleichzeitig könne so der alte Pkw-Bestand möglichst schnell durch moderne Wagen ersetzt werden. Anderenfalls, so der ACE, werde der Klimawandel durch Sprit fressende Autos weiter angeheizt und die Autoindustrie werde weiter in die Krise steuern. Der ACE verlangt, dass neben einer CO2-basierten Kfz-Steuer auch ein Klimapass eingeführt werde. Er eigne sich dafür, den Konsumenten eine bessere Orientierung in punkto Energieeffizienz zu geben. Außerdem sollte nach ACE-Ansicht ein Programm für zinsgünstige Kredite zum Erwerb emissionsärmerer Autos aufgelegt werden. Von einer direkten Subventionierung der Autoindustrie, wie dies in den USA vorgesehen sei, hält der ACE nicht viel. Die deutsche und europäische Politik habe durch ihre Kompromissfähigkeit etwa auf dem gebiet der CO2-Normen bereits weitreichende Vorleistungen gegenüber der Industrie erbracht. Verglichen damit, seien die Verbraucher von der Politik bislang nur stiefmütterlich behandelt worden.

Neues Heft
FA 11 2018 Titel
11/2018 19. Oktober 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Titel Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Umfrage zur Antriebswahl in Fuhrparks Flottenmanager sehen E-Mobilität kritisch Toyota RAV4 Toyotas Flottengeschäft auf Wachstumskurs Zweistelliges Plus nach drei Quartalen
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.