Firmenauto

ASL managt Flotten umweltfreundlich

ASL managt Flotten umweltfreundlich Foto: Bild: ASL

Das Unternehmen ASL legt den Fokus auf ein Flottenmanagement im Sinne der Umwelt. Dazu bietet der Fuhrparkspezialist ab sofort unter dem Namen "Clear Solutions"  seinen Kunden ein Paket aus Information, internetgestüzten Mangagement-Programmen und Beratung an. Im ersten Schritt sieht ASL vor, Fuhrparkverantwortlichen Informationen zu den gesetzlichen Rahmenbedingungen, zu Steueraspekten oder zu Eignung von alternativen Antrieben zu liefern. Erst danach sei es laut ASL sinnvoll, den zweiten Schritt zu gehen und den Fuhrpark zu analysieren und eine umweltorientierte Car-Policy entwickeln zu könnne. Im dritten Schritt sieht das Fuhrparkmanagement-Unternehmen die Beratung vor. Experten von ASL helfen hier bei der Vergleichskalkulation von unterschiedlichen Antriebskonzepten, bei der Auswahl von schadstoffreduzierten Fahrzeugen, dem Festlegen von Grenzwerten oder beim Ausarbeiten der Dienstwagenordnung und dem anschließenden Einfügen ins Unternehmen. Zudem arbeitet das Unternehmen bei Eco- und Sicherheitstrainings mit dem ADAC zusammen. Die Experten von ASL bieten neben Information und Beratung zudem zwei internetgestützte Mangagement-Tools. Damit soll es laut ASL Fuhrparkverantwortlichen leichter gemacht werden, den Fuhrpark zu analysieren und eine "grüne" Dienstwagenordnung zu entwicklen. Das Programm iManage ermittelt etwa Fahrzeuge mit hohen Emissionswerten und analysiert die Bereiche, in denen der CO2-Ausstoß reduziert werden könnte. Mit dem zweiten Tool iProfile lassen sich umweltfreundliche Alternativen für spezifische Fahrzeugklassen finden und diese im Rahmen von Benchmark-Analysen mit aktuellen Fahrzeugen des Fuhrparks vergleichen. Setzt man die Daten in einen bestehenden Online-car-Configurator um, lasse sich die Car-Policy dirket in den Angebots- und Bestellprozess des Unternehmens integrieren, verspricht ASL. Das Unternehmen ASL -Part of GE Captial Solutions mit Sitz in Oberhaching ist ein Tochterunternehmen von General Electic und auf das Fuhrparkmanagment und Flottenleasing spezialisiert. ASL beschäftigt in Deutschland rund 450 Mitarbeiter, die rund 86.000 Fahrzeuge betreuen. Das Unternehmen betreut eigenen Angaben zufolge rund 350.000 Fahrzeugen in zwölf europäischen Ländern und mehr als 1,5 Millionen Autos weltweit ist. Das umweltorientierte Flottenprogramm von ASL gehört zur Umweltinitiative des Mutterkonzerns General Econic "Ecomagination". 

Neues Heft
FA 11 2018 Titel
11/2018 19. Oktober 2018 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Titel Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Peugeot 308 2017 Flatrate-Leasing von Peugeot Leasing mit Extras Opel bietet eigenes Full-Service-Leasing an Exklusives Leasing-Paket für Firmenflotten
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.