Volvo C40/XC40 Single Motor (2022) Mehr braucht man nicht

Volvo XC40 Recharge und C40 2022 Foto: volvo 8 Bilder

Mit über 400 PS waren Volvo C40 und XC40 bisher sehr üppig motorisiert. Jetzt gibt‘s beide Modelle auch mit einem 231-PS-Motor – und mit höherer Förderung.

Ein kompaktes Auto mit 400 PS als Firmenwagen? Bis vor wenigen Jahren kaum denkbar. Doch die Elektrifizierung sprengt alle Grenzen. Die E-Versionen von Volvo XC40 und dem Coupé C40 starteten voriges Jahr mit zwei E-Motoren. Zweimal 204 PS, die den kompakten SUV mächtig anschieben. In weniger als fünf Sekunden sprinten die beiden Volvos auf 100 und lassenviele Sportwagen stehen. Macht Spaß, braucht aber kaum jemand wirklich.

Jetzt gibt's beide Modelle als zahmere Versionen mit 231-PS-Motor, Frontantrieb und einer etwas kleinerer Batterie. Kostenpunkt: 40.882 Euro für den XC40 beziehungsweise 41.050 Euro für das Coupé (alle Preise netto).

Lesen Sie auch Volvo Volvo Batteriefertigung Gent Volvo baut eigene Batterien

Haben wir etwas vermisst auf unserer ausgedehnten Testrunde durch und rund um Hamburg? Nein. Weder im Ampel-zu-Ampel-Sprint noch auf der Autobahn, wo der kleinere Stromer bei 160 statt bei 180 km/h abriegelt. Lediglich bei Nässe muss die Elektronik die Vorderräder ab und zu einfangen und auch auf Schnee wäre man mit einem Allradmodell besser bedient.

Die zehn Prozent weniger Akkukapazität (69 statt 78 kWh) gleicht der sparsamere Antrieb aus. Auf dem Papier sind beide Modelle für rund 400 Kilometer gut. In der Praxis dürfte sich das bei 300 Kilometern einpendeln.

Kleine und kompakte SUV
Autotest 2022: Praxisverbrauch kleine SUV und Crossover

Ansonsten bietet der Single Drive das gleiche Set-up. Der sportliche Mix aus präziser Lenkung, körperbetont bequem geschnittenen Sitzen und komfortabler Federung fährt sich angenehm und macht immer wieder Spaß. Der Fahrer hat’s im rechten Fuß, ob der XC40 flott ums Eck flitzt oder lässig entspannt stromert.

Auch das Google-basierte Infotainment- und Bediensystem überzeugt. Du suchst ein Restaurant, eine Adresse, eine Ladestation? Frag Google. Niemand muss lange überlegen: XC40-fahren ist so einfach wie ein Smartphone bedienen. Trotzdem hat das System Schwächen: Der Schalter fürs stark verzögernde Ein-Pedal-Fahren etwa verbirgt sich in den Tiefen des Menüs statt auf der Menüoberfläche. Außerdem verstehen sich Google und Apple nicht so richtig. Bei einem per Car Play verbundenen iPhone erkennt die Srachsteuerung des Autos die auf dem Handy gespeicherten Kontakte nicht. Hier muss der Fahrer Siri bemühen, und dazu das aufs Display gespiegelte Mikro antippen.

Volvo C40 2022 Foto: Volvo
Die Google-gesteuerte Navigation von Volvo berechnet Routen samt Ladepunkten sehr viel schneller als viele andere E-Autos.

Kleinigkeiten, die den guten Gesamteindruck nicht trüben. Ebenso wenig wie die Tatsache, dass der XC40 immer mit 19 Zoll großen Ganzjahresreifen ausgeliefert wird. Im Hamburger Schmuddelwetter boten sie guten Grip. Sind die Mitarbeiter öfters in schneereichen Regionen unterwegs, ordern die Kollegen vom Fuhrparkmanagement eben die Winterreifen separat.

Lesen Sie auch Fastned 2022 Alle Elektroautos in Deutschland (2022) Preise, Reichweite, Verbrauch E-Autos

Mit der Einführung des kleinen Motors ordnet Volvo auch die Preisliste neu. So sind nun mit dem Kauf drei Jahre lang die Kosten für Wartungs- und Verschleißreparaturen abgedeckt. Außerdem beinhalten die 40.882 Euro die Vollkasko-Versicherung für drei Jahre im Wert von 1.059 Euro. Das kann man aber abwählen. Beispielsweise, wenn die Firma einen eigenen Versicherungs-Rahmenvertrag hat und bessere Konditionen bekommt.

Da das Versicherungspaket als abwählbare Option in der Preisliste steht, ist es für den Umweltbonus nicht relevant. Das Finanzamt rechnet mit einem Grundpreis unter 40.000 Euro und der Käufer bekommt die volle Förderung in Höhe von 9.000 Euro.

Der Twin-Motor wird bei beiden Modellen ebenfalls als Option aufgeführt. Deshalb gibt es für die stärkeren Versionen des XC40 jetzt nicht mehr nur 7.500, sondern ebenfalls 9.000 Euro Zuschuss. Einziger Unterschied: Während der Twin Motor beim XC40 6.300 Euro mehr kostet, verlangt Volvo beim Coupé fast 7.400 Euro Aufpreis.

Neues Heft
firmenauto test drive 2022
test drive 2022 Teaser Spalte Weitere Infos und Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Opel Astra Sport Tourer PHEV 2022 Test Opel Astra Sports Tourer (2022) Rüsselsheimer Abräumer Honda Civic e:HEV (2022) Test Auf sicherem Kurs
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

Titelseite firmenauto 04/2022
04/2022 24. Juni 2022 Inhalt zeigen