Wallboxen in Wohnanlagen Es bleibt kompliziert

Wallbox 2024 Foto: ADAC

Wer eine Wallbox in einem Mehrfamilienhaus installieren will, muss mit einigen Problemen rechnen. Die Folge: Betroffene Dienstwagenfahrer entscheiden sich gegen ein E-Auto. Woran liegt das?

Viele E-Dienstwagenfahrer, oder solche die es gerne werden würden, stehen trotz der 2020 eingeführten Erleichterungen im Wohnungseigentumsgesetz weiterhin vor einer komplexen Gemengelage von Problemen, wenn sie in Mehrparteien-Wohnanlagen Wallboxen installieren wollen. In einer vom ADAC beauftragten Umfrage berichten E-Auto-Käufer und -Nutzer, die als Mieter oder Eigentümer in Mehrfamilienhäusern wohnen, von unvermindert hohen Umsetzungshürden.

Kaum passende technische Lösungen

In der Umfrage klagten 57 Prozent der Befragten über Probleme bei Planung und Organisation von Ladelösungen innerhalb von Hausgemeinschaften. 31 Prozent empfinden zudem die Abstimmung innerhalb der Eigentümergemeinschaft als schwierig. 45 Prozent würden sich wünschen, auf einen Beschluss innerhalb der Eigentümergemeinschaft verzichten zu können. Erschwerend kommt für eine Mehrheit (56 Prozent) hinzu, eine passende technische Lösung zu finden. Rund die Hälfte hadert zudem mit den hohen Kosten. Rund zwei Drittel sehen den Preis als entscheidend bei der Wahl der Ladelösung an. Für 59 Prozent sind Probleme mit der Finanzierung eine Hürde. 24 Prozent gaben zudem an, Mühe zu haben, einen Elektriker zu finden. 22 Prozent der Befragten wünscht sich eine Komplettlösung aus einer Hand, die Information, Planung, Montage, Betrieb und Abrechnung abdeckt.

Lesen Sie auch Heidelberg Amperfied 2024 Ladelösungen von Heidelberg Amperfied Flotten im Visier

Hindernisse müssen beseitigt werden

Angesichts der weiterhin bestehenden Hürden und Probleme fordert der ADAC die Bundesregierung auf, rechtliche und bauliche Hindernisse zu beseitigen, die den Ausbau von Ladeinfrastruktur behindern. Zudem müssten die im Masterplan Ladeinfrastruktur vorgesehenen Maßnahmen zur Ertüchtigung und Digitalisierung von Hausanschlüssen sowie die Evaluation und Überarbeitung des Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetzes (GEIG) umgesetzt werden.

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Top 10 Dienstwagen Diese Modelle haben die Nase vorn Kia 2024 Allane Mobility Group Kooperation mit Kia-Händlern
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.